Helfen macht Schule

Auch in diesem Jahr haben die neuen SchülerInnen der 5. Klassen an der RS Coburg II zahlreiche noch gut erhaltene Schulranzen mit Material gefüllt und gespendet. Viele wurden zudem noch mit einem persönlichen Gruß versehen und sind nun auf dem Weg zu Kindern in ärmeren Ländern. Hier reicht das Geld oft nicht für eine Schulausstattung, ein Weg aus der Armut ist jedoch ohne Bildung kaum möglich. Umso wichtiger und anerkennenswerter ist es, dass solche Hilfsprojekte existieren. Ein großes Dankeschön an alle SchülerInnen und die Familien für die vielen gespendeten Ranzen, jeder von ihnen erhöht die Bildungschancen eines Kindes!